zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungsart:
Gruppe:
13Dezember
Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Offenbach am Main e.V.
18:00, IHK Offenbach am Main / Restaurant Tafelspitz

Ein ereignisreiches Junioren-Jahr geht dem Ende entgegen. Wir möchten gemeinsam mit Euch zurück, aber auch nach vorne blicken. Daher seid Ihr herzlich eingeladen zu unserer

Mitgliederversammlung 2022

am Dienstag, 13. Dezember 2022, 18:00 Uhr 

in die IHK Offenbach am Main, Frankfurter Straße 90, 63067 Offenbach.

Es gelten die Corona-Schutzmaßnahmen zum Zeitpunkt der Veranstaltung.

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen: Traditionell laden wir Dich im Anschluss ein, mit uns das Jahr bei einem gemütlich-weihnachtlichen Abendessen samt Getränken ausklingen zu lassen. Dazu geht es in das Restaurant „Tafelspitz“, Wilhelmsplatz 13, 63065 Offenbach am Main. (Geänderte Location!)

Bitte beachte:
Zum Schutz unserer Gesundheit bieten wir dieses Jahr zusätzlich die Option einer virtuellen Teilnahme an. Wenn Du Dich, möglicherweise auch nachträglich, für eine Online-Teilnahme entscheidest, senden wir Dir rechtzeitig vor der Versammlung die Einwahldaten zu. Bitte ziehe diese Möglichkeit auch in Betracht, wenn Du Erkältungssymtome hast. Lieben Dank.

Gib uns diesbezüglich einfach kurzfristig oder jetzt direkt bei deiner Anmeldung hier im Veranstaltungstermin Bescheid.

Wir freuen uns auf Euch!

Mit herzlichen Juniorengrüßen

 

Gino Scalinci

Präsident 2022

15Dezember
LAKO 2024-Treffen: we🤍OF
18:00, Sleeves Up, Berliner Str. 115, 63065 Offenbach am Main

+++Projekttreffen LAKO 2024+++

 

🤔 Was ist eine "LAKO"?

Das ist die große jährliche Landeskonferenz Hessen der Wirtschaftsjunioren Hessen. 2024 möchten wir die LAKO in Offenbach ausrichten.

 

Unser Ziel:

Offenbach als Junioren, Wirtschaftskreis, IHK und Mittelstand über die Grenzen hinaus positiv positionieren und präsentieren.

+++ Das heißt: Mehr als 200 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren aus allen Kreisen in Deutschland exklusiv in Offenbach zu Gast.

 

Bist du dabei? Jeder der mag, macht mit. 🙂

11Januar 2023
Vorstandssitzung & Teamtag
17:00, Rodgau
17Januar 2023
WJ-Unternehmensbesichtigung: 🦿 RMT RehaMed Technology GmbH
18:00, RMT RehaMed Technology GmbH, Waldstraße 66A, 63128 Dietzenbach

Unser Interessent Christoph Mikuschek lädt uns zum Firmenbesuch bei der RMT RehaMed Technology GmbH in Dietzenbach ein.

Unter dem Motto „RMT …wir helfen” startete das Unternehmen 1989 seine Geschäftstätigkeiten. Seither steht »RMT RehaMed Technology« für Kompetenz, Innovation und Leistungsfähigkeit.
Was wir tun
Unsere Kernbereiche sind Speziallagerungsmatratzen für Menschen mit einem Dekubitusrisiko, sowie die Mobilisation und der Transfer von mobil eingeschränkten Personen.
Unsere Kunden sind Kliniken, Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Krankenkassen, Kommunen, Schwimmbadbetreiber, Fachhändler und privat betroffene Menschen.
Wir beraten, fertigen, montieren und machen Vor-Ort-Schulungen – freundlich und kompetent.
Unser Ziel
Unser Ziel ist die perfekte Versorgung unserer Kunden und Partner mit qualitativ hochwertigen Produkten, Know-How und Dienstleistungen zum best möglichen Preis-Leistungsverhältnis. Was wir nicht können: Billig – Leider hat der Kostendruck im Gesundheitsbereich zu qualitativ immer zweifelhafteren Produkten geführt. Da machen wir nicht mit. Medizinprodukte müssen sicher in ihrer Anwendung und leistungsfähig für den Betroffenen und die Hilfsperson sein!

Unsere Produkte

Wir hören zu – und so haben die Erfahrungen und Wünsche unserer Partner und Kunden die Entwicklung fast aller unserer Produkte beeinflusst – und werden so immer weiter verbessert. Wir stehen in ständigem Dialog mit unseren Lieferanten und Herstellern um Anregungen aus der Praxis in unseren Produkten umzusetzen.
RMT protecto® Konzept
Das Markenzeichen für Matratzen und Produkte zur Dekubitusvorbeugung und Unterstützung der Therapie für Menschen mit einem Dekubitus. Die Premiummarke für Matratzen zur Versorgung von Menschen mit Adipositas.
RMT mobil Konzept
Steht für hochwertige Hebe- und Transferhilfen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche:
  • Mobile Aktiv Patientenlifter
  • Mobile Passiv Patientenlifter
  • Deckenlifter
  • Schwerlastlifter für die Versorgung von Adipositaspatienten
  • Wandlifter
  • Schwimmbadlifter
  • Reha- und Lokomotionssysteme

 

Meldet euch jetzt hier an und erfahrt mehr live am 17. Januar 2023!

19Januar 2023
LAKO 2024-Treffen: we🤍OF
18:00, Sleeves Up, Berliner Str. 115, 63065 Offenbach am Main

+++Projekttreffen LAKO 2024+++

 

🤔 Was ist eine "LAKO"?

Das ist die große jährliche Landeskonferenz Hessen der Wirtschaftsjunioren Hessen. 2024 möchten wir die LAKO in Offenbach ausrichten.

 

Unser Ziel:

Offenbach als Junioren, Wirtschaftskreis, IHK und Mittelstand über die Grenzen hinaus positiv positionieren und präsentieren.

+++ Das heißt: Mehr als 200 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren aus allen Kreisen in Deutschland exklusiv in Offenbach zu Gast.

 

Bist du dabei? Jeder der mag, macht mit. 🙂

01Februar 2023
Workshop: 🌈Anti-Diskriminierung in der Arbeitswelt - Modul 1
14:00-18:00 Uhr, Digital und ggf. vor Ort (nach Absprache)

Für Vielfalt und Offenheit

Gelebte Vielfalt und die Verankerung von vielfaltsorientierten Werten sind mittlerweile Standard in modernen Unternehmen. Sie werden von Kund*innen erwartet und auch Bewerber*innen achten bei der Jobwahl vermehrt auf das soziale Auftreten des Unternehmens. Auch wenn die meisten der Wunsch nach Weltoffenheit und gelebter Vielfalt in der Arbeitswelt verbindet, sind viele gleichzeitig mit ähnlichen Hürden und Herausforderungen in der Umsetzung konfrontiert. Oft gibt es dann doch den einen Kollegen, der in der Mittagspause einen sexistischen Spruch zu einer Kollegin sagt; und das immer und immer wieder. Oder die Mitarbeiterin, die die neue Kollegin nicht ordentlich einarbeiten möchte, weil sie ein Kopftuch trägt. Und manchmal merken wir auch selbst, dass wir doch eigene Vorurteile haben und nicht immer so offen sind, wie wir gerne wären. Vorurteile und Diskriminierung sind in der Arbeitswelt leider noch genauso verbreitet wie in der Gesellschaft. Daher ist es umso wichtiger, dass wir uns aktiv mit diesen Themen auseinandersetzen und gemeinsam Strategien gegen Diskriminierung und für gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt entwickeln. 

Ziel der dreiteiligen Fortbildung ist, dass alle Teilnehmenden in ihren Vielfaltskompetenzen gestärkt werden, so dass sie in ihrem Arbeitskontext, aber auch in ihrem Privatleben aktiv für gelebte Vielfalt eintreten können.


Vielfaltskompetenzen sind:
• Reflexion von eigenen Bildern und Vorurteilen
• Verständnis von verschiedenen Diskriminierungsformen und -strukturen
• Sensibilität für die Auswirkung auf Betroffene
• Soziale Kompetenzen für Handlungsfähigkeit bei Diskriminierung
• Wissen über Veränderungsmöglichkeiten in der Unternehmenskultur


Termin: 01.02., 15.02 und 01.03.2023 von 14 – 18 Uhr
Ort: digital und vor Ort (nach Absprache)
Kosten: kostenlos


Im Anschluss erhalten alle Teilnehmende eine Bescheinigung über die Themen und Inhalte der Fortbildung.


Die Fortbildung wird durchgeführt von Arbeit und Leben Hessen in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren Offenbach.

 

2023-Fuer_Vielfalt_und_Offenheit_Flyer_FoBi.pdf

15Februar 2023
Workshop: 🌈Anti-Diskriminierung in der Arbeitswelt - Modul 2
14:00-18:00 Uhr, Digital und ggf. vor Ort (nach Absprache)

Für Vielfalt und Offenheit

Gelebte Vielfalt und die Verankerung von vielfaltsorientierten Werten sind mittlerweile Standard in modernen Unternehmen. Sie werden von Kund*innen erwartet und auch Bewerber*innen achten bei der Jobwahl vermehrt auf das soziale Auftreten des Unternehmens. Auch wenn die meisten der Wunsch nach Weltoffenheit und gelebter Vielfalt in der Arbeitswelt verbindet, sind viele gleichzeitig mit ähnlichen Hürden und Herausforderungen in der Umsetzung konfrontiert. Oft gibt es dann doch den einen Kollegen, der in der Mittagspause einen sexistischen Spruch zu einer Kollegin sagt; und das immer und immer wieder. Oder die Mitarbeiterin, die die neue Kollegin nicht ordentlich einarbeiten möchte, weil sie ein Kopftuch trägt. Und manchmal merken wir auch selbst, dass wir doch eigene Vorurteile haben und nicht immer so offen sind, wie wir gerne wären. Vorurteile und Diskriminierung sind in der Arbeitswelt leider noch genauso verbreitet wie in der Gesellschaft. Daher ist es umso wichtiger, dass wir uns aktiv mit diesen Themen auseinandersetzen und gemeinsam Strategien gegen Diskriminierung und für gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt entwickeln. 

Ziel der dreiteiligen Fortbildung ist, dass alle Teilnehmenden in ihren Vielfaltskompetenzen gestärkt werden, so dass sie in ihrem Arbeitskontext, aber auch in ihrem Privatleben aktiv für gelebte Vielfalt eintreten können.


Vielfaltskompetenzen sind:
• Reflexion von eigenen Bildern und Vorurteilen
• Verständnis von verschiedenen Diskriminierungsformen und -strukturen
• Sensibilität für die Auswirkung auf Betroffene
• Soziale Kompetenzen für Handlungsfähigkeit bei Diskriminierung
• Wissen über Veränderungsmöglichkeiten in der Unternehmenskultur


Termin: 01.02., 15.02 und 01.03.2023 von 14 – 18 Uhr
Ort: digital und vor Ort (nach Absprache)
Kosten: kostenlos


Im Anschluss erhalten alle Teilnehmende eine Bescheinigung über die Themen und Inhalte der Fortbildung.


Die Fortbildung wird durchgeführt von Arbeit und Leben Hessen in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren Offenbach.

 

2023-Fuer_Vielfalt_und_Offenheit_Flyer_FoBi.pdf

16Februar 2023
LAKO 2024-Treffen: we🤍OF
18:00, Sleeves Up, Berliner Str. 115, 63065 Offenbach am Main

+++Projekttreffen LAKO 2024+++

 

🤔 Was ist eine "LAKO"?

Das ist die große jährliche Landeskonferenz Hessen der Wirtschaftsjunioren Hessen. 2024 möchten wir die LAKO in Offenbach ausrichten.

 

Unser Ziel:

Offenbach als Junioren, Wirtschaftskreis, IHK und Mittelstand über die Grenzen hinaus positiv positionieren und präsentieren.

+++ Das heißt: Mehr als 200 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren aus allen Kreisen in Deutschland exklusiv in Offenbach zu Gast.

 

Bist du dabei? Jeder der mag, macht mit. 🙂

22Februar 2023
🐟 WJ-Heringsessen
19:00,

🥳 Liebe Offenbacher Jecken!

 

Wir freuen uns euch an unserem traditionellen Heringsessen wiederzusehen und unsere Zeit gemeinsam zu genießen!

 

Wann: 22.02.22 ab 19:00 Uhr

Wo: noch offen - weitere Infos folgen hier in diesem Termin

 

 

Save-the-Date!

 

01März 2023
Workshop: 🌈Anti-Diskriminierung in der Arbeitswelt - Modul 3
14:00-18:00 Uhr, Digital und ggf. vor Ort (nach Absprache)

Für Vielfalt und Offenheit

Gelebte Vielfalt und die Verankerung von vielfaltsorientierten Werten sind mittlerweile Standard in modernen Unternehmen. Sie werden von Kund*innen erwartet und auch Bewerber*innen achten bei der Jobwahl vermehrt auf das soziale Auftreten des Unternehmens. Auch wenn die meisten der Wunsch nach Weltoffenheit und gelebter Vielfalt in der Arbeitswelt verbindet, sind viele gleichzeitig mit ähnlichen Hürden und Herausforderungen in der Umsetzung konfrontiert. Oft gibt es dann doch den einen Kollegen, der in der Mittagspause einen sexistischen Spruch zu einer Kollegin sagt; und das immer und immer wieder. Oder die Mitarbeiterin, die die neue Kollegin nicht ordentlich einarbeiten möchte, weil sie ein Kopftuch trägt. Und manchmal merken wir auch selbst, dass wir doch eigene Vorurteile haben und nicht immer so offen sind, wie wir gerne wären. Vorurteile und Diskriminierung sind in der Arbeitswelt leider noch genauso verbreitet wie in der Gesellschaft. Daher ist es umso wichtiger, dass wir uns aktiv mit diesen Themen auseinandersetzen und gemeinsam Strategien gegen Diskriminierung und für gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt entwickeln. 

Ziel der dreiteiligen Fortbildung ist, dass alle Teilnehmenden in ihren Vielfaltskompetenzen gestärkt werden, so dass sie in ihrem Arbeitskontext, aber auch in ihrem Privatleben aktiv für gelebte Vielfalt eintreten können.


Vielfaltskompetenzen sind:
• Reflexion von eigenen Bildern und Vorurteilen
• Verständnis von verschiedenen Diskriminierungsformen und -strukturen
• Sensibilität für die Auswirkung auf Betroffene
• Soziale Kompetenzen für Handlungsfähigkeit bei Diskriminierung
• Wissen über Veränderungsmöglichkeiten in der Unternehmenskultur


Termin: 01.02., 15.02 und 01.03.2023 von 14 – 18 Uhr
Ort: digital und vor Ort (nach Absprache)
Kosten: kostenlos


Im Anschluss erhalten alle Teilnehmende eine Bescheinigung über die Themen und Inhalte der Fortbildung.


Die Fortbildung wird durchgeführt von Arbeit und Leben Hessen in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren Offenbach.

 

2023-Fuer_Vielfalt_und_Offenheit_Flyer_FoBi.pdf

09März 2023
WJ bei der IHK-Vollversammlung
,
16März 2023
LAKO 2024-Treffen: we🤍OF
18:00, Sleeves Up, Berliner Str. 115, 63065 Offenbach am Main

+++Projekttreffen LAKO 2024+++

 

🤔 Was ist eine "LAKO"?

Das ist die große jährliche Landeskonferenz Hessen der Wirtschaftsjunioren Hessen. 2024 möchten wir die LAKO in Offenbach ausrichten.

 

Unser Ziel:

Offenbach als Junioren, Wirtschaftskreis, IHK und Mittelstand über die Grenzen hinaus positiv positionieren und präsentieren.

+++ Das heißt: Mehr als 200 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren aus allen Kreisen in Deutschland exklusiv in Offenbach zu Gast.

 

Bist du dabei? Jeder der mag, macht mit. 🙂

20April 2023
LAKO 2024-Treffen: we🤍OF
18:00, Sleeves Up, Berliner Str. 115, 63065 Offenbach am Main

+++Projekttreffen LAKO 2024+++

 

🤔 Was ist eine "LAKO"?

Das ist die große jährliche Landeskonferenz Hessen der Wirtschaftsjunioren Hessen. 2024 möchten wir die LAKO in Offenbach ausrichten.

 

Unser Ziel:

Offenbach als Junioren, Wirtschaftskreis, IHK und Mittelstand über die Grenzen hinaus positiv positionieren und präsentieren.

+++ Das heißt: Mehr als 200 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren aus allen Kreisen in Deutschland exklusiv in Offenbach zu Gast.

 

Bist du dabei? Jeder der mag, macht mit. 🙂

18Mai 2023
LAKO 2024-Treffen: we🤍OF
18:00, Sleeves Up, Berliner Str. 115, 63065 Offenbach am Main

+++Projekttreffen LAKO 2024+++

 

🤔 Was ist eine "LAKO"?

Das ist die große jährliche Landeskonferenz Hessen der Wirtschaftsjunioren Hessen. 2024 möchten wir die LAKO in Offenbach ausrichten.

 

Unser Ziel:

Offenbach als Junioren, Wirtschaftskreis, IHK und Mittelstand über die Grenzen hinaus positiv positionieren und präsentieren.

+++ Das heißt: Mehr als 200 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren aus allen Kreisen in Deutschland exklusiv in Offenbach zu Gast.

 

Bist du dabei? Jeder der mag, macht mit. 🙂

14Juni 2023
WJ bei der IHK-Vollversammlung
,
15Juni 2023
LAKO 2024-Treffen: we🤍OF
18:00, Sleeves Up, Berliner Str. 115, 63065 Offenbach am Main

+++Projekttreffen LAKO 2024+++

 

🤔 Was ist eine "LAKO"?

Das ist die große jährliche Landeskonferenz Hessen der Wirtschaftsjunioren Hessen. 2024 möchten wir die LAKO in Offenbach ausrichten.

 

Unser Ziel:

Offenbach als Junioren, Wirtschaftskreis, IHK und Mittelstand über die Grenzen hinaus positiv positionieren und präsentieren.

+++ Das heißt: Mehr als 200 junge Unternehmerinnen und Unternehmer, Fach- und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren aus allen Kreisen in Deutschland exklusiv in Offenbach zu Gast.

 

Bist du dabei? Jeder der mag, macht mit. 🙂

21September 2023
WJ bei der IHK-Vollversammlung
,
07Dezember 2023
WJ bei der IHK-Vollversammlung
,
12Dezember 2023
Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Offenbach am Main e.V.
18:00,

Save-the-Date

MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2023

Weitere Informationen folgen.

  ICAL Kalender abonnieren (z.B. Kalender in Outlook einbinden)

  RSS-Feed abonnieren

  Kalenderblatt ausdrucken als HTML  (als PDF)