• Wirtschaftsjunioren Offenbach e.V.

    Das Sprachrohr der jungen Wirtschaft - wir vertreten die Anliegen unserer Mitglieder gegenüber Politik und Wirtschaft und engagieren uns in sozialen Bereichen. Wir sind junge Unternehmer, Selbstständige, Fach- und Führungskräfte unter 40 Jahren aus der Stadt und dem Kreis Offenbach und verstehen uns als Repräsentanten der regionalen, der nationalen und auch der internationalen Wirtschaft. Wir verbinden das Unternehmer-Sein, starkes und hilfsbereites Netzwerk sowie Familienleben!

  • Wirtschaftsjunioren Deutschland

    Das sind mehr als 10.000 Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Wir sind global vernetzt und als größtes Netzwerk junger Wirtschaft in Deutschland mit rund 210 Mitgliedskreisen vor Ort präsent. Wer bei uns mitmacht, möchte sich beruflich wie persönlich weiterentwickeln und etwas bewegen.

  • Unsere Ziele und Visionen

    Unternehmertum fördern, Führungsqualitäten entwickeln, Soziales Engagement leben und nationale & internationale Netzwerke pflegen

Wirtschaftsjunioren Offenbach a.M.

Wir, die Wirtschaftsjunioren, sind junge Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Wer bei uns mitmacht, engagiert sich im Beruf - will aber auch darüber hinaus etwas bewegen. Wir wollen unser gesellschaftliches Umfeld aktiv gestalten und setzen uns vor allem für junge Menschen ein, die beim Übergang von der Schule zum Beruf Schwierigkeiten haben. Wir vernetzen uns untereinander in unserer Stadt und ihrer Umgebung, aber auch darüber hinaus in Deutschland und der Welt.

Mehr

Aktuelles

HEALTH DAY am 14.05.2020

Der Begriff „Stress“ ist jedem ein Begriff. Die meisten Menschen haben jeden Tag Stress – sei es positiver Natur oder negativer Natur. „Theoretisch“ weiß auch jeder, wie sich Stress auf den Körper auswirkt und dass wir versuchen sollten, Stresssituationen zu vermeiden. Doch das ist leicht gesagt - und eigentlich geht es in das eine Ohr rein und zum anderen Ohr wieder raus, weil wir gerade gestresst sind. Stimmt’s?

Am 14. Mai bekommt ihr die Möglichkeit zu erfahren, wie ihr Euch in Stresssituationen am Arbeitsplatz entspannen könnt – und das an praktischen Beispielen!

Nehmt Euch von 18.00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr die Zeit und widmet Euch diesem Thema. Diese Tipps und Hilfestellungen könnt ihr danach in Euren beruflichen Alltag einbauen. Es wird sich lohnen!

  • 18:00 Uhr Come Together & Begrüßung 
  • 18:10 Uhr 1. Workshop: Aktiver Vortrag von Daniel Schwieder 
  • 18:45 Uhr 2. Workshop: Achtsamkeit im Arbeitsalltag - Wie bringe ich mehr Balance in meinen Alltag und wie hilft mir Achtsamkeit dabei? mit Anne Schulenburg
  • 19:30 Gemeinsamer Austausch & Fragerunde 

Wir bitten um verbindliche Anmeldung Eurer Teilnahme. Nur angemeldete Teilnehmer erhalten eine Zoom-Einladung.

Gerne steht Euch das Projektteam für Rückfragen zur Verfügung!

Gino Scalinci, gino.scalinci@barmer.de, 0157 74881307

 

Starre, oft einseitige Körperhaltungen und wenig ausgleichende Bewegung prägen den Alltag von Wirtschaftsjunioren, die in einem Büro arbeiten. Plagende Rücken-, Schulter- und Nackenprobleme sind häufig die Folge, welche die Lebensqualität der Betroffenen mehr oder weniger einschränken. Daniel Schwieder, Personal Trainer & betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK) aus Offenbach am Main, erklärt Euch in seinem „aktiven“ Vortrag, worauf es bei einem gesunden Rücken und einem entspannten Nacken ankommt und was Ihr zur Gesunderhaltung tun könnt. Neben dem theoretischen Wissen werdet Ihr hauptsächlich praktische Übungen kennen lernen. Freut Euch auf einen „bewegten“ Workshop!

 

Achtsamkeit im Arbeitsalltag - Wie bringe ich mehr Balance in meinen Alltag und wie hilft mir Achtsamkeit dabei?
Anne Schulenburg, Yoga-Lehrerin und Achtsamkeitstrainerin, gibt Anregungen für einen entspannten Arbeitsalltag. Tools, wie spezielle Atemtechniken und Rückenschonende Bewegungen helfen uns dabei in die innere Balance zu kommen.

 

Fr, 08.05.2020

Stimmen der Wirtschaftsjunioren in der Offenbacher Wirtschaft

Do, 07.05.2020

Unser traditionelles Heringsessen

Am kommenden Mittwoch ist Aschermittwoch und endlich Zeit für unser traditionelles Heringsessen!

Ich leite euch einen lieben Gruß aus der Küche des Markthauses am Wilhelmsplatz aus dem Herzen Offenbachs:

heute haben wir unsere Heringskarte zusammengestellt, es wird am Aschermittwoch, unter Vorbehalt,
folgende Matjes  - und Heringsgerichte geben:

*Rote Beete Süppchen mit Räucherlachs
*Matjestatar vom Räuchermatjes mit Bierbrand auf geröstetem Schwarzbrot
*Sherrymatjes mit Rote Beete Salat und geräucherter Buttermilchmousse, dazu Pellkartoffeln
*Brathering mit Zwiebelringen, Gewürzgurke und Bratkartoffeln
*Matjes "Hausfrauen Art" mit Apfel, Schmand, Gürkchen und Bratkartoffeln
*Matjes "Schwedisch" mit Apfel-Meerrettich und Pellkartoffeln
*Trilogie von Matjes, Hering und Bismarckhering

*Buttermilchmousse mit Blutorange

Zusätzlich geht natürlich auch noch unsere Standard-Speisekarte, für die, die keine Matjes mögen.
Ich hoffe, Sie können noch ein paar Kollegen mit der Karte begeistern.

 

Na, wem läuft schon das Wasser im Mund zusammen?! 

Wer sich noch nicht angemeldet hat, bitte unbedingt hier nachholen!!!

https://www.vereinonline.org/wj-offenbach/?action=events_kalender&filtermandant=439&art=

 

Wir freuen uns darauf, mit Euch einen ausgelassenen und super lustigen Abend zu verbringen!

Euer Vorstandsteam!

Mi, 26.02.2020

Coole Idee?! Na, worauf wartest Du noch?

Du hast eine coole Idee und möchstest ein Projekt starten?!

Dann bist du bei uns genau richtig!

 

Reiche Deine Projekt-Idee unter vorstand@wj-offenbach.de ein!

Probiere Dich aus in

  • Projektleitung & -durchführung
  • Führung eines Teams
  • Interaktion mit Entscheidern aus Politik und Wirtschaft – national & international

 

Wir freuen uns auf Deine Ideen!!!

Do, 20.02.2020

3. Projekttreffen Training Day 2020 am 28.01.2020

Training Day - Dein Tag für Fortbildung und Netzwerk



Unser nächstes Teamtreffen:
Wann? 28. Januar 2020 um 18:30
Wo? Gaststätte Sowiso, Kassler Straße 21 in 63110 Rodgau

Interessierte und Unterstützer sind jederzeit Willkommen! Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bitte bis spätestens 24.01.2020.

 

 

Mi, 08.01.2020

Ordentliche Mitgliederversammlung (OMV) am 10.12.2019

Am Dienstag 10. Dezember fand unsere jährliche Mitgliederversammlung mit Weihnachtsfeier statt.

Jahresrückblick, Auszeichnungen & Ehrungen, Vorstandswahlen & gemütlicher Ausklang

Zurück- und in die Zukunft schauen, hieß es am 10.12. auf der Mitgliederversammlung der Offenbacher Junioren. Die Highlights in 2019 waren unter anderem.

- das Projekt "Schüler als Bosse", sowie diverse Bewerbertrainings an Schulen im Kreis
- der gut besuchte monatliche Stammtisch mit Vortrag
- das Open Doors Festival
- das Offenbacher Lichterfest
- der Training Day
- spannende Besichtigungen (JVA) und Aktivitäten (Krav Maga)
- Promotion des Projektes Schulen für Ruanda
- und vieles mehr!

Und es gab noch so viel mehr gute Neuigkeiten:
Wir hatten dieses Jahr die Ehre 5 Neumitglieder aufzunehmen und heissen sie herzlich willkommen.

An diese Stelle möchten wir uns auch bei den langjährigen Mitgliedern für ihr Engagement bedanken Angela Weber, Sion Wellkamp und Anja Basta - sind alle 10 Jahre engagiert an Bord. 👏


Unser Dank galt in diesem Jahr Daniel Kühn, Daniel liegt zum Jahresende sein Amt als Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren, nach 5,5 Jahren nieder. Wir danken Dir für die langjährige Leitung der Geschäftsstelle und freuen uns sehr das Du uns weiterhin als Mitglied erhalten bleibt. Auf die Zusammenarbeit mit Milena, welche zum Jahreswechsel die Geschäftsführung übernimmt, freuen wir uns sehr. Unser Dank gilt natürlich auch Lina, welche uns glücklicherweise weiterhin erhalten bleibt! 👏


Gratulation an Larissa Steinmüller zur Wahl zur Präsidentin 2020 und Ali Erdem zur Wahl in den Vorstand. Gemeinsam mit Anna Wolf (Vizepräsidentin), Sebastian Fieber (Schatzmeister), Anja Basta, und Kristof Felsö als IPP führen wir die Geschicke der WJ Offenbach in 2020! Wir freuen uns auf ein fantastisches Jahr mit unserem Motto: Training.Wirtschaft.Netzwerk!

Ein Highlight der diesjährigen OMV war definitiv die Ehrung von Jen Gehrke, unsere hessische Landesvorsitzende 2020. Für außergewöhnliches Engagement im Kreis und auf Landesebene wurde sie mit der Goldenen Juniorennadel ausgezeichnet.  🏆

Fr, 13.12.2019

Vorbereitungstreffen Training Day 2020

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und -junioren,

liebe Interessentinnen und Interessenten,

 

nach einem großartigen Training Day am 26.10.2019 mit über 60 Teilnehmern können wir uns noch nicht in die Weihnachtspause verabschieden. Soll es auch im Jahr 2020 einen Training Day geben, müssen jetzt bereits die Vorbereitungen beginnen.

Ich lade Euch zur Planung des Training Day 2020 zu unserem ersten Vorbereitungstreffen ein

Wann?  Donnerstag, 21.11.2019

Zeit?  18:30 Uhr

Wo? Raum 06, IHK Offenbach am Main (Frankfurter Str. 90, 63067 Offenbach am Main)

Dauer? Ca. 2 Stunden

Was wir alles vorhaben?

  • Wir suchen Mitstreiter, Unterstützer und Teammitglieder für unser Orga-Team.
  • Wir stimmen 3 mögliche Termine für den Training Day ab. Für diese fragen wir dann Räume bei der IHK Offenbach an.
  • Wir sammeln Ideen für mögliche Trainings, welche dann an unsere Mitglieder und andere Kreise zur Abstimmung gegeben werden.
  • Wir vereinbaren das nächste Teamtreffen.

 

Es klingt viel? Keine Bange, das Projekt geht ins 4. Jahr und wir können auf einen reichen Erfahrungsschatz zurück greifen.

Ich freue mich auf jeden, der mehr über das Projekt erfahren möchte. Das Projekt ist gut für unsere Interessenten geeignet, hier erfahrt Ihr viel über die Wirtschaftsjunioren und die Möglichkeiten, die das Netzwerk Euch bietet.

Wer nicht persönlich dabei sein kann, aber Ideen hat: Sendet mir eine E-Mail mit Eurem Trainingsvorschlag.

Seid dabei für Euren Tag mit Fortbildung und Netzwerk.

 

Herzliche Juniorengrüße

 

Ina Badalus

Mo, 18.11.2019

Einladung zur Mitgliederversammlung am 10. Dezember 2019

Mitgliederversammlung 2019

Ein ereignisreiches Junioren-Jahr geht dem Ende entgegen. Wir möchten gemeinsam mit Euch zurück, aber auch nach vorne blicken. Daher bist Du herzlich eingeladen zu unserer

 

Mitgliederversammlung 2019

am Dienstag, 10. Dezember 2019, 18:00 Uhr 

im Mercure Hotel Frankfurt Airport Dreieich,

Eisenbahnstr. 200, 63303 Dreieich.

 

Wie immer findest Du anbei die Tagesordnung, den Anmeldebogen und den vorläufigen Kassenbericht.                              

Ergänzungsanträge zur Tagesordnung müssen spätestens zwei Wochen vor dem Tag der Mitgliederversammlung, also dem 26. November 2019, dem Vorstand in schriftlicher Form (Brief oder Fax sind notwendig) vorliegen.

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen: Traditionell laden wir Dich im Anschluss ein, mit uns das Jahr bei einem gemütlich-weihnachtlichen Abendessen samt Getränken ausklingen zu lassen.

Wir bitten um Deine verbindliche Anmeldung per Anmeldebogen bis zum 3. Dezember 2019 an willkommen@wj-offenbach.de oder Fax 069 8207-229.

 

Mit herzlichen Juniorengrüßen

 

Kristof Felsö

Präsident 2019

Mo, 18.11.2019

Veranstaltungen

Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
11 Jun

Vorstandssitzung

11:00 - 13:00 -

15 Jun

ABGESAGT: Vortrag "Fachkräftemangel ade! – So gewinnen Sie die richtigen Köpfe"

18:00 - Großer Saal, IHK Offenbach am Main, Frankfurter Str. 90, 63067 Offenbach am Main

Projekte

IHK-Gründertag 2020 - Wir sind dabei!

Trotz vieler Berichte über nicht stattfindende Veranstaltungen in Kreis und Stadt Offenbach am Main, findet der IHK-Gründertag am 07.03.2020 zum 15. Mal statt. Nach einer gründlichen Risikobewertung, welche nach den Empfehlungen des Robert Koch Institutes durchgeführt wurde, ist auf dieser Grundlage zu dem Entschluss gekommen, dass die Veranstaltung wie geplant durchgeführt werden kann. Was heißt das für uns als Wirtschaftsjunioren Offenbach am Main – Wir sind dabei und stellen jungen Gründern und Gründerinnen unser Netzwerk vor und berichten von unserer Passion. Wir freuen uns auch über Besucher aus unserem bestehenden Netzwerk und sind heute noch den ganzen Tag im großen Saal der IHK zu finden. wilkommen@wj-offenbach.dehttps://www.offenbach.ihk.de/existenzgruendung-unternehmensfoerderung/gruendung/ihk-gruendertag/

Mehr erfahren

Wann? 7. März 2020, 09:00 – 16:00 Uhr Wo? IHK Offenbach am Main, Frankfurter Str. 90, 63067 Offenbach Wie? Kostenfrei und ohne Anmeldung Zum 15. Mal findet der fest in der Region etablierte Gründertag in der IHK Offenbach am Main statt. Existenzgründer, Jungunternehmer und alle an Selbstständigkeit interessierte Menschen haben die Chance, Kontakte zu knüpfen und sich Rat von zahlreichen Fachleuten unterschiedlichster Art einzuholen. Nach dem Motto, "Mit Erfolg abheben!“ erhalten Sie dort Wissen um durchzustarten: versierte Ratschläge für Ihre Geschäftsidee Tipps zum Erstellen des Businessplanes wichtige Orientierung im Steuerdschungel Beratung zur Wahl der Rechtsform Hinweise zu betrieblichen Versicherungen Tipps zu Finanzierungsmöglichkeiten Standortberatung ehrenamtliche Unterstützung Egal ob man startet, sichert, expandiert oder einen Nachfolger sucht, beim Gründertag der IHK Offenbach findet jeder Besucher bestimmt einen Ansprechpartner, der weiterhelfen kann. Am Samstag, dem 7. März 2020, stehen allen an Existenzgründung interessierten Besuchern, eine Vielzahl von Ausstellern von 9:00 bis 16:00 Uhr für persönliche Gespräche und Beratung zur Verfügung. Auch in diesem Jahr wird der Gründertag besonders lebendig durch den Erfahrungsbericht: Mit Erfolg abheben! - Stefan Arnold, Gründer der DECORAMI GmbH in Neu-Isenburg, berichtet von seinen eigenen Erfahrungen

WJ-Offenbach Net@Work zu Besuch bei BWS SICHERHEITSDIENSTE in Offenbach

In Zeiten des Wohlstandes und zugleich der Extremen wird das Thema persönliche Sicherheit für viele Menschen ein zentrales Bedürfnis. Dies wiederum ist der Grund wieso Branchen wie Cybersicherheit aber auch Physikalische Sicherheit oder der Bereich der Dienstleistungen im Bereich Überwachung zweistellige Wachstumszahlen aufweisen können. Um was es in dieser Branche genau geht und dass ein blitzendes Licht mit einem Alarm Ton (der nach 3 Minuten verstummen muss) nicht ausreichend ist um Einbruch, Vandalismus oder sonstige Straftaten zu verhindern, zeigte uns auf eine sehr anschauliche Weise Dipl.-Kfm. Frank Bartenstein. Für einen kleinen Kreis der Wirtschaftsjunioren Offenbach ging es vom Showroom mit einer kleinen Zeitreise durch die Technische Geschichte der BWS SICHERHEITSDIENSTE über das Thema Personalentwicklung bis hin zu Auflagen an eine moderne Notruf-Service-Leitstelle. Vielen Dank Lieber Frank und wir freuen uns schon auf die nächste Möglichkeit, die Entwicklungen der Branche in gemütlicher Runde kennen zu lernen. wilkommen@wj-offenbach.dewww.bws-offenbach.de

Mehr erfahren

Als VdS-anerkanntes Wach- und Sicherheitsunternehmen der Klassen A, B und C sind wir ein erfahrener, inhabergeführter Sicherheitsdienstleister im Rhein-Main-Gebiet. Unser qualifiziertes, polizeilich geschultes Team meldet, sichert, überwacht und leitet im Ernstfall alle nötigen Maßnahmen ein: 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Und das seit 1966. Industrieunternehmen und moderne Bürokomplexe zählen zu unseren Kunden wie auch Privathaushalte.

Firmenbesichtigungen bei Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co. KG

In spannenden Besichtigungen haben wir regelmäßig Einblicke in verschiedene Bereichewilkommen@wj-offenbach.dehttps://www.clou.de/

Mehr erfahren

Unternehmensgründer Alfred Clouth begann 1917 in seiner kleinen Frankfurter Werkstatt gemeinsam mit zwei Mitarbeitern, Holzbeizen und den damals nicht nur in der Möbelproduktion sehr populären Schellack für Abnehmer in Hessen zu produzieren. Heute, mehr als 100 Jahre später, werden die CLOU-Produkte nicht nur in ganz Europa sondern sogar bis nach Afrika und Asien verkauft. An Schreiner, Tischler und die Holz verarbeitende Industrie. Darüber hinaus gilt das Unternehmen als einer der Pioniere der heutigen Heimwerker- und Do-it-Yourself-Branche, für die man bereits zu Beginn der 70er Jahre spezielle Artikel auf den Markt brachte. Wenn es um die Pflege, den Schutz und die Optik von Holz geht, genießen die Produkte von CLOU bei Profis wie Heimwerkern gleichermaßen hohes Ansehen. Dabei spielt die enorme Auswahl sicherlich genauso eine Rolle, wie die hohe Qualität und die langjährige Erfahrung. Das Produkt-Sortiment wird permanent weiter entwickelt und ergänzt. Es reicht von wasserlöslichen oder lösemittelhaltigen Holzbeizen und -lacken in verschiedenen Farbtönen, über Wachse, Lasuren und Öle zum Schutz und zur Pflege von Holzoberflächen bis hin zu speziellen Reparatur- und Retuschiermitteln. So verfügt CLOU heute über das breiteste Produktsortiment zur Holzbehandlung und ist inzwischen in allen bekannten Bau- und Heimwerkermärkten vertreten. Auch im Profibereich stellt CLOU durch innovative und kontinuierlich verbesserte Produkte seine Kompetenz ständig aufs Neue unter Beweis. So wurden gemeinsam mit Experten auf dem noch jungen Forschungsgebiet der Nanotechnologie Lacke mit neuen funktionalen Eigenschaften entwickelt. Die 2008 erworbene Mehrheitsbeteiligung an der Asuso GmbH stärkt zusätzlich die Marktposition in den Bereichen Öle, Wachse sowie lösemittelhaltige und wasserverdünnbare Holzschutzmittel. CLOU ist aber nicht nur Hersteller von exzellenten Produkten, sondern auch ein servicebereiter Partner des anspruchsvollen Tischler- und Schreiner-Handwerks und entwickelt praxisgerechte Lösungen nach Kundenbedarf.

Schüler als Bosse

Die Wirtschaftsjunioren Offenbach am Main bieten Schülerinnen und Schülern die Chance, einen Tag lang Unternehmertum hautnah zu erleben. Dazu gibt es seit nunmehr siebzehn Jahren „Schüler als Bosse“. Bei diesem Projekt geben Unternehmer Schülern im Alter von 15 bis 18 Jahren die Chance, sie in ihrem Unternehmeralltag zu begleiten. Business und junge Generation treffen auf einander – Schüler erhalten die Chance, einen Tag lang Unternehmer-Luft im Wunschberuf zu schnuppern und Unternehmer die Möglichkeit zu erfahren, wie die junge Generation „tickt“ und Kontakte zu knüpfen, um junge Menschen für ihr Unternehmen in naher Zukunft zu gewinnen. Abschlussveranstaltung am 23.05.2019 um 17:30 Uhr in der IHK Offenbach! Das klingt spannend für Dich? Dann freuen wir uns Dich in unserem Projekt willkommen zu heißen! sab@wj-offenbach.dewww.schueleralsbosse.de

Mehr erfahren

Wie kannst Du Dich einbringen? Es werden Bosse gesucht, die für einen Tag einen Schüler Einblicke in ihre Arbeitswelt geben. Es werden Helfer gesucht, die auf Unternehmen zugehen, um sie ebenfalls für eine Teilnahme zu motivieren Es werden Helfer gesucht, die uns bei der Ansprache von Partnern und Unternehmen unterstützen Des Weiteren müssen administrative Aufgaben gemeistert werden, wie Texte für die Ansprache, Recherchearbeiten, Anrufe, Orga für das Abschluss-Event und einiges mehr. Ihr habt Fragen oder Ideen? Wir freuen uns über deine Nachricht an sab@wj-offenbach.de

Projekt „Jugend stärken: 1000 Chancen“

Wir unterstützen Jugendliche! Mit diesem Projekt motivieren wir gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend benachteiligte junge Menschen dahingehend, einen Schulabschluss zu machen, Ziele im Hinblick auf ihre Berufslaufbahn zu entwickeln und Chancen zu ergreifen, die sich ihnen bieten. Zusammen entwickeln wir geeignete Projekte und setzen sie um. So bieten wir u.a. Coachings, Bewerbungstrainings und Firmenbesichtigungen an. 1000Chancen@wjd.dewww.1000-chancen.de

Mehr erfahren

Start-Up Your Future: Gründerpatenschaften

Gründerpaten zeigen Geflüchteten den Weg in die Selbständigkeit Zusammen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie haben die Wirtschaftsjunioren Deutschland das Projekt „Start-Up Your Future: Gründerpatenschaften“ ins Leben gerufen. Das Ziel: Geflüchteten in Deutschland den Weg in die Selbständigkeit zu erleichtern und sie auf ihrem Weg zu unterstützen. Dabei zeigen Unternehmerinnen und Unternehmer als Gründerpaten ehrenamtlich verschiedene Optionen der Selbstständigkeit auf, schärfen die Kompetenzen der Geflüchteten und stärken deren Gründerpersönlichkeiten. Die Zusammenarbeit zwischen Paten und Gründern wird dabei über „Patenschafts-Programmbausteine“ organisiert. Dazu gehören: - Hospitationen in Unternehmen (zwei Wochen) - Mentorenprogramm (vier Monate) - Team- und Tandemgründungen (sechs Monate) - Unternehmensnachfolge (viel Monate) Darüber hinaus wird der Programmbaustein „Training“ angeboten, der die in einer Kompetenzfeststellung evaluierten Bedarfe des Geflüchteten abdeckt. Die Teilnehmer werden in Gruppen aufgeteilt, um eine Gruppenzugehörigkeit zu schaffen. Jede Gruppe Geflüchteter hat ihre eigene Auftaktveranstaltung, an der auch die Gründerpaten teilnehmen. Dabei wird die erste Gruppe noch diesen Sommer starten. Unternehmer/innen aus Berlin-Brandenburg, die Interesse haben, Gründerpaten zu werden, können das Projektbüro unter startupyourfuture@wjd.de kontaktieren.

Mehr erfahren

Auszeichnung „Ausbildungs-Ass“

Deutschlands bester Ausbilder gesucht Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vergeben wir gemeinsam mit den Handwerksjunioren, der INTER Versicherungsgruppe und unseren Medienpartnern „handwerk magazin“ und „Der Handel“ jährlich das „Ausbildungs-Ass“. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis würdigt ein besonders kreatives und nachhaltiges Engagement von Unternehmen und Initiativen in der Berufsausbildung.Ausbildungs-Ass@wjd.dewww.ausbildungsass.de

Mehr erfahren

Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“

Schlauster Schüler Deutschlands gesucht Bei dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Wirtschafts-Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ treten jährlich rund 50.000 Schüler der neunten Jahrgangsstufen gegeneinander an und testen ihr Wissen. Wir wollen damit das Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge bei den Jugendlichen wecken und zu einer Verzahnung von Schule und Wirtschaft beitragen. Weitere Informationen für Mitglieder im internen Bereich von WJDWirtschaftswissen@wjd.de

Mehr erfahren

Gast werden

Du möchtest Dich ehrenamtlich in unserer Stadt engagieren? Wir sind die junge Stimme der deutschen Wirtschaft. Dann werde Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren.

  • Belastbares Netzwerk
  • Politische Beteiligung
  • Gesellschaftliches Engagement
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Internationaler Austausch

Jetzt Gast werden

Anja Basta

Vorstand

Ali Erdem

Vorstand

Kristof Felsö

Präsident (2019)

Sebastian Fieber

Schatzmeister

Larissa Steinmüller

Präsidentin 2020

Anna Wolf

Vize-Präsidentin